Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

IT-Techniker/in & IT-Informatiker/in

Das Tätigkeitsfeld von InformationstechnologInnen (Technik) erstreckt sich auf alle Geräte wie Computer, Zusatz- oder Peripheriegeräte und Netzwerke. Die wichtigsten Aufgabenbereiche der InformationstechnologInnen (Technik) beinhalten den Zusammenbau von IT-Geräten, die Aufstellung und Einrichtung neuer IT-Geräte, die Installation von Software, die Beratung und Schulung der AnwenderInnen. Die ständige Wartung der Geräte und der Software sowie die Reparatur schadhafter Geräte und Leitungen bzw. der Austausch schadhafter Einzelteile sind weitere wesentliche Aufgabenbereiche.

InformationstechnologInnen (Informatik) passen Computerprogramme und Datenbanken an Kundenwünsche an, konzipieren Software, überarbeiten die Benutzeroberfläche von Programmen oder erstellen diese, installieren und testen die Programme und schulen die AnwenderInnen ein. Auch die Einrichtung von Computern, Peripheriegeräten und Netzwerken gehört zu ihren Zuständigkeitsbereichen.

An der Karl-Franzens-Universität Graz werden beide Lehrberufe in der Abteilung Informationsmanagement ausgebildet.

Technisches Verständnis, analytisches Denken, Geschicklichkeit sowie Kontaktfreudigkeit zählen zu den Stärken dieser Berufsgruppe.

 

Lehrzeit: 3 ½ Jahre (Nach Absprache können beide Lehrberufe kombiniert werden, die Lehrzeit verlängert sich dadurch auf 4 Jahre.)

 

Berufsschule:

Landesberufsschule Eibiswald
Eibiswald 229
8552 Eibiswald
www.lbs-eibiswald.steiermark.at

Kontakt

Lehrlinge
Zinzendorfgasse 34/II 8010 Graz
Mag. Kerstin Käfer Telefon:+43 (0)316 380 - 1859
Fax:+43 (0)316 380 - 9075

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.